Sie sind hier

Neue Medien - 1./2. Volksschule

Das magische Baumhaus bringt Anne und Philipp in den afrikanischen Regenwald. Dort schließen sie sich einer Gorilla-Familie an und lernen, wie die Tiere leben. Während sie mit den Affenkindern spielen, hat es plötzlich ein schwarzer Leopard auf das kleine Gorilla-Baby abgesehen! Können ihn die Geschwister rechtzeitig vertreiben?

Wie aufregend! Anne und Philipp sind mit dem Baumhaus im Herzen Londons gelandet. Dort treffen sie auf William Shakespeare, der zwei Schauspieler für sein neues Theaterstück sucht. Dreitausend Menschen und sogar die Königin von England werden sich das Stück ansehen. Als Philipp schließlich auf der großen Bühne steht, bekommt er vor Aufregung kein Wort mehr heraus ...

Was für ein Ausblick!
Das magische Baumhaus bringt Anne und Philipp nach San Francisco ins Jahr 1906, wo die Sonne die gesamte Stadt in goldenes Morgenlicht taucht. Doch da wackelt plötzlich der Boden unter ihren Füßen - ein Erdbeben! Erste Häuser stürzen ein und Feuer breiten sich aus. Schaffen es die Geschwister rechtzeitig zum Baumhaus zurück, bevor die Flammen es erreichen?

Eine Schule mit nur drei Kindern?
Das entdecken Anne und Philipp, als sie mit dem magischen Baumhaus in die weite Prärie Nordamerikas reisen. Während sie in dieser besonderen Schule schnell Freunde finden, braut sich über ihren Köpfen ein gewaltiger Wirbelsturm zusammen. Nun müssen die Geschwister sich und ihre Freunde rechtzeitig in Sicherheit bringen!

Eisbär Murphy ermittelt in seinem ersten Fall: Igitt, Ida hat einen grünen Glibber-Brief bekommen! Wer steckt dahinter? Murphy und seine Freunde machen sich auf die Suche. Ob es ein Kind aus der Schule der magischen Tiere war? Aber die sind doch alle nett! Da entdeckt der Eisbär eine überraschende Spur ...

Leichte Kinderkrimis mit den beliebten magischen Tieren: ab 6 Jahren

Ideal für Leseanfänger: mit extragroßer Schrift, Sinnumbrüchen, vielen bunten Bildern, Leserätsel - einfach magisch!

Eisbär Murphy und die magischen Tiere ermitteln in ihrem zweiten Fall - denn die Hausschuhe des Direktors sind weg! Der Direktor glaubt, ein Kind hat sie gestohlen. Eisbär Murphy ist empört: Miss Cornfields Schüler tun so was doch nicht! Heimlich schleicht er mit seinen Freunden in die Schule und hat schon bald einen Verdacht ...

Leichte Kinderkrimis mit den beliebten magischen Tieren: ab 6 Jahren

Ideal für Leseanfänger: mit extragroßer Schrift, Sinnumbrüchen, vielen bunten Bildern, Leserätsel - einfach magisch!

Beim Abenteuer-Camp im Wald erfahren die vier Knickerbocker-Freunde vom geheimnisvollen Wesen aus der Teufelsschlucht: Drei glühende Augen, rasiermesserscharfe Zähne und Spinnenarme soll es besitzen. Natürlich halten sie es nur für eine Schauergeschichte, bis das Monster bei einer Wanderung aus dem Wasser auftaucht und sie angreift. Die vier nehmen die Verfolgung auf...

Ein Hund läuft Poppi zu und führt die Knickerbocker in der Nacht zu einem alten Museum. Im Keller stoßen Axel und Poppi auf einen T-Rex, der sie sogar angreift. Er wirkt durch und durch echt und lebendig. Natürlich will die Bande mehr herausfinden. Die vier ahnen nichts vom wahren Geheimnis des Museums. Sie stören einen großen Plan, der Millionen bringen soll. Daher wird ihnen eine Falle gestellt...

Poppi ist begeistert: Zum Geburtstag hat sie eine Nachtführung durch den Tiergarten Schönbrunn geschenkt bekommen. Ihre Knickerbocker-Freunde sind natürlich dabei. Während der Führung findet Axel ein Handy. Es treffen Whatsapp-Nachrichten mit Bildern darauf ein. Sie kommen direkt aus den Gehegen der gefährlichsten Tiere des Tiergartens. Als die Knickerbocker das Handy der Zoodirektion zeigen wollen, wird der Inhalt aus der Ferne gelöscht. Welches Geheimnis ist in den Gehegen versteckt? 

In diesem Buch sind die LeserInnen das fünfte Mitglied der Knickerbocker-Bande! Bei beiden Abenteuern entscheiden sie am Ende jedes Kapitels, wie es weitergeht. Flüchten oder der Gefahr ins Auge blicken? Verstecken oder warten? Die linke oder die rechte Türe öffnen? Die Frage lautet immer: Was würdest DU tun? Überall lauern Gefahren!

Pferdeglück und Hexerei - vier spannende Geschichten mit Bibi & Tina in einem Band! Zum Vor- und Selberlesen für Mädchen ab 4 Jahren.

Bibi und Tina sind beste Freundinnen und verbringen ihre Zeit am liebsten auf dem Rücken ihrer Pferde Amadeus und Sabrina. Gemeinsam mit Tinas Freund Alex und seinem Hengst Maharadscha erleben sie viele Abenteuer rund um den Martinshof.

Bei einem Ausritt entdecken Laura und Sternenschweif im Bach eine geheimnisvolle Flaschenpost. Wer die wohl geschrieben hat? Als sie den Zettel entrollen, sind sie überrascht: Es ist eine Karte, auf der die geheime Lichtung eingezeichnet ist! Der unbekannte Schreiber muss also ein Einhornfreund sein. Laura und Sternenschweif begeben sich auf die Spur der Flaschenpost und finden einen neuen Zauber.

Laura hat ein wunderbares Geheimnis: Ihr Pony Sternenschweif ist in Wirklichkeit ein Einhorn! Zusammen erleben die beiden Freunde viele magische Abenteuer.Einhorn Mondblüte hat großen Kummer. Können Laura und Sternenschweif mit dem Pusteblumen-Zauber helfen?

Lesen lernen ist schwer? Nicht mit dieser spannenden Geschichte, die auch Leseanfängerinnen ab Klassenstufe 1 leicht bewältigen können. Illustrationen und ein Leserätsel am Ende jedes Kapitels machen den Band abwechslungsreich, sorgen für Erfolgserlebnisse und erhöhen die Lese-Motivation. So macht der Einstieg ins selbstständige Bücherlesen einfach Spaß. 

Ella hat eine ganz besondere Freundin. Sie heißt Lotti und ist ein winzig kleines Einhorn. Gemeinsam erleben sie viele zauberhafte Abenteuer. Ella möchte gern mit Jonna befreundet sein. Ob Einhörnchen Lotti mit einer Prise Magie helfen kann?

Lesen lernen ist schwer? Nicht mit dieser spannenden Geschichte, die auch Leseanfänger ab Klassenstufe 1 leicht bewältigen können. Illustrationen und ein Leserätsel am Ende jedes Kapitels machen den Band abwechslungsreich, sorgen für Erfolgserlebnisse und erhöhen die Lesemotivation. So macht der Einstieg ins selbstständige Bücherlesen einfach Spaß. 

Die zauberhaften Abenteuer von Ella und ihrer ganz besonderen Freundin Lotti, einem winzig kleinen Einhorn.

Lesen lernen ist schwer? Nicht mit dieser spannenden Geschichte, die auch Leseanfänger ab Klassenstufe 1 leicht bewältigen können. Illustrationen und ein Leserätsel am Ende jedes Kapitels machen den Band abwechslungsreich, sorgen für Erfolgserlebnisse und erhöhen die Lesemotivation. So macht der Einstieg ins selbstständige Bücherlesen einfach Spaß. 

Seiten