Sie sind hier

Neue Medien - 3./4. Volksschule

Die beste Kinderbande der Welt!
»Die nahezu unerschrockenen Fünf« – das sind Tilda, Siri, Linus, Erwin und Fine. In ihrem kleinen Dorf hat die Bande schon für viel Aufregung gesorgt. Linus, das Nesthäkchen, soll sich als Mutprobe in das Haus der alten Wanda schleichen und als Beweis einen Löffel stibitzen. Wanda hat im Dorf einen ganz schlechten Ruf, und es ist strengstens verboten, auch nur einen Fuß auf ihr verwildertes Grundstück am Waldrand zu setzen. Nachdem Linus sich vor Angst fast in die Hose macht, entpuppt sich Wanda jedoch als nette ältere Dame, die ihre Nase schon in alle Winkel der Erde gesteckt hat und Linus' Leidenschaft fürs Kochen und Backen teilt. Als die Fünf schließlich erfahren, dass man Wanda aus ihrem Haus vertreiben will, setzen sie Himmel und Hölle in Bewegung, um Wanda zu helfen.

Bezaubernd und herzerwärmend: Ein ganz besonderes Weihnachtsfest mit der ZipfelmausOh Schreck! Igel ist ein Ast auf den Kopf gefallen und deshalb hat er vergessen, dass es höchste Zeit für seinen Winterschlaf ist. Nicht nur das, er weigert sich sogar schlafen zu gehen. Aber dann wird er erfrieren! Zipfelmaus macht sich große Sorgen. Die Gartenbewohner aus Frau Bienenstichs Schrebergarten müssen sich dringend etwas einfallen lassen, um Igel in seine Schlafhöhle zu bugsieren ..

Eine neue Reihe über den erfinderischen Mattis, dem trotz bester Absichten immer wieder Lehrerbriefe über sein angebliches Fehlverhalten ins Haus flattern. Dabei hat Mattis richtig gute Ideen: Zum Beispiel für das Problem der verdreckten Schultoiletten. Da malt er mit Papas Edding einfach Fliegen in die Kloschüsseln, auf die beim Pinkeln gezielt werden soll. Eigentlich sind alle begeistert, nur der Lehrer schreibt mal wieder einen Brief wegen Sachbeschädigung. Mattis muss das zu Hause unbedingt richtigstellen – aber das tut er garantiert auf die originellste Weise! Ein urkomischer Lesespaß für Schulanfänger.

Max ist der größte Held der Welt! Alle Mitschüler in seiner neuen Klasse feiern ihn als Meisterdetektiv! Tja, so hatte Max sich das jedenfalls vorgestellt. Denn gemeinsam mit Vera, Horst und Kilian, den wilden Senioren vom Tisch Nr. 7, hat er die Diebstähle im Altenheim Burg Geroldseck aufgeklärt. Aber statt Lob hört Max nur neue fiese Opa-Sprüche. Und dann kommt Horst auch noch auf die Idee, zu einem Fußball-Duell gegen die Schulmannschaft anzutreten, mit einer Auswahl aus alten Knackern plus Max! Doch was noch viel schlimmer ist: Vera hört jede Nacht eine geheimnisvolle Flüsterstimme. Und auf Burg Geroldseck spukt plötzlich eine gruselige Geister-Oma herum! Ist es ein echter Spuk? Oder stecken finstere Pläne dahinter? Für Max ist der Fall klar: Die Wilde Sieben, die älteste und coolste Bande der Welt, muss schnellstens ermitteln! Denn schon bald läuft ihnen die Zeit davon.
Der zweite Fall für Max und seine Meisterdetektive, eine witzige Detektivgeschichte mit Fußball-Match und Geisteroman.

Als Julias Tagebuch plötzlich verschwindet, ist das Geheimnis der Einhörner in großer Gefahr. Laura und Sternenschweif müssen verhindern, dass es in falsche Hände gerät.

Eine spannende und magische Geschichte mit viel Platz zum Träumen!

Die Wildpferde sind zurück und knabbern an den jungen Bäumchen im Wald. Das wird dem Förster gar nicht gefallen! Wird es Laura und Sternenschweif gelingen, die Herde ins Tal der Wildpferde zu bringen?

Eine spannende und magische Geschichte mit viel Platz zum Träumen!

„Endlich Ferien“, denken sich Aylin und Aaron. „Dann geht es wieder zu dem magischen Waldhaus und es gibt jede Menge Abenteuer zu erleben.“ Schnell werden die entsprechenden Utensilien wie Rucksack oder eine geheimnisvolle Münze eingesteckt.

Und in der Tat wartet wieder eine Welt voller Magie auf sie. Diesmal braucht die Märchenwelt Fantasia ihre Hilfe. Denn dort hat der böse Zauberer Wizz die Macht an sich gerissen und schon viele Bewohner, wie auch die Fee Bella, in ein Verlies gesperrt. Mit Hilfe von Linux, dem Drachen, und Axil, dem Feuerphönix, wollen unsere Freunde dem Spuk aber ein Ende bereiten. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn es gilt einige Hürden zu überwinden. Ob die geheimnisvolle Münze helfen kann?

Simon hat ein Ziel: Er will abhauen! Denn in seinem neuen Zuhause läuft alles schief. Erst hat er die Mutprobe bei den Kojoten versaut, der coolsten Bande im Ort. Und dann hat er auch noch seine Oma reingeritten, nur weil er so gerne dazugehören wollte. Um so schnell wie möglich abzudampfen, springt Simon auf einen vorbeifahrenden Zug auf. Ganz schön riskant, doch das ist erst der Anfang. Denn zur selben Zeit ist ein Geisterzug unterwegs und steuert direkt auf den Ort zu. Jetzt muss Simon beweisen, wie viel Mut er wirklich hat!
 

Wieder sind die Kronjuwelen in Gefahr! Als die wertvollen Schmuckstücke aus einem besonders gesicherten Raum verschwinden, stehen die Agentenfähigkeiten von Mac vor einer neuen Herausforderung. Wie konnte der Dieb einbrechen, ohne Spuren zu hinterlassen? Und wohin sind die Kronjuwelen verschwunden? Wird es Agent Mac schaffen, diesen Fall zu lösen, bevor der Dieb und seine Beute sich in Luft auflösen?

Paco, Nelli, Raya und Alex sind nach London gereist. Neben dem Besuch des großen EM-Halbfinalspiels erwartet die "Euro-Kicker" dort auch ein eigenes Turnier gegen andere Jugendvereine aus ganz Europa. Doch mitten im Training platzt die Bombe: Bob, ihr Coach, wird verdächtigt, an einer Einbruchserie beteiligt zu sein! Als Deutschlandfans getarnte Diebe sind in mehrere Juweliergeschäfte in London eingebrochen. Die Freunde sind überzeugt, dass ihr Trainer unschuldig ist, und beginnen, auf eigene Faust zu ermitteln ...

München im EM-Fieber! Die Freunde Paco, Alex, Raya und Nelli sind mittendrin: Als "Euro-Kicker" nehmen sie nicht nur am Jugendfußballcamp teil – Paco und Nelli dürfen sogar mit den Stars zum Viertelfinalspiel einlaufen, während Alex und Raya ihnen von der Tribüne aus zujubeln werden. Doch dann der große Schock: Alex' Ticket zu dem Spitzenspiel ist gefaked! Die Freunde beschließen, den skrupellosen Fälschern eine Falle zu stellen, und haben bald eine heiße Spur. Doch werden sie es schaffen, die Ganoven noch vor dem Anpfiff hochzunehmen?

Irgendwas ist ja immer!

Gäste sind in einer Pension immer willkommen, möchte man meinen. Aber wenn ihnen ein Ruf wie Donnerhall vorauseilt, wird die Sache schon knifflig. Die Krähen-Punkband „Die toten Tauben" haben sich nämlich angesagt, was bedeutet: zertrümmerte Fernsehgeräte und Möbel und Krach, Krach, Krach. Außer Olli entzückt das im Fjordlicht niemanden. Und als ob das nicht schon reichen würde, hat auch noch Helge, der größte Kabeljau im ganzen Fjord, seinen Besuch angekündigt. Schön ist das nicht, oder?

Die 9-jährige Lilly träumt davon, Elfen zu sehen. Stattdessen lernt sie aber die Zwölfen kennen, die ungeliebten Verwandten der Elfen. Mit diesen Zauberwesen wird es nie langweilig: Sie sind rund, fröhlich, frech und singen für ihr Leben gern. Mit ihren Stummelflügeln können die Zwölfen zwar nicht sehr hoch fliegen, aber dafür haben sie das Herz am rechten Fleck. Bei ihnen lernt Lilly, dass es nicht wichtig ist, wie man aussieht, es zählt nur, was man tut!

Lilly zieht zu ihrem Opa aufs Land und trifft dort auf die magischen Zwölfen. Als das Ausflugslokal von Lillys Familie vor dem Ruin steht, schmiedet Lilly gemeinsam mit ihrer Zwölfen-Freundin Flimm einen Plan. Können sie das Lokal jetzt noch retten?

Monstermäßige Rache
Max, der - ohne dass jemand etwas davon ahnt - die Agentur Mietmonster & Co. leitet, erhält einen tollen Auftrag. Der reichste Junge der Welt will seine große Schwester erschrecken und braucht dazu ein Monster. Da Max von seiner Schwester Dodo zurzeit wieder einmal besonders geärgert wird, hat er eine Idee, die turbulente und aufregende Folgen nach sich zieht.

Als Dominik einen geheimnisvollen Brief in giftgrüner Tinte vor seiner Tür findet, ahnt er noch nicht, was für ein großer Fall ihm und seinen Knickerbocker-Freunden bevorsteht. Doch schon bald ereignen sich seltsame Dinge rund um Poppi, Axel, Lilo und Dominik. Sie fliegen beinahe von der Schule und ein maskiertes Phantom scheint es auf die Knickerbocker abgesehen zu haben. Aber warum? Spukt es wirklich im Gustav-Gymnasium? Die vier setzen alles daran, die wahre Identität des Phantoms aufzudecken - und begeben sich dafür sogar in Lebensgefahr…

Thomas Brezina fing mit acht Jahren zu schreiben an und veröffentlichte bisher rund 550 Bücher, die sich mehr als 40 Millionen Mal verkauften und in 35
Sprachen erschienen.

Seiten